2007 wurde die BHome1eagle-Union Deutschland (BUD) von einer Schar ehemaliger Beaglezüchter der Beagle Gesellschaft Deutschland (BGD) gegründet. Dies wurde notwendig, da die BGD im Laufe der Zeit den  Ansprüchen der Gründer der BUD nicht mehr genügte. Die Züchter der BUD haben ein partnerschaftliches Verhältnis zueinander, welches Missgunst und Neid ausschliesst.
 
Die gegenseitige Unterstützung garantiert zusammen mit der Zuchtordnung den bestmöglichen Zuchterfolg, da alle an den Erfahrungen Einzelner partizipieren. Alle Züchter haben sich der strengen Zuchtordnung der BUD unterworfen. Und nicht zuletzt haben die Züchter immer ein offenes Ohr für die Beaglebesitzer und stehen diesen mit Rat und Tat zur Seite.
 
Schnell kamen die ersten Mitglieder dazu und die Aktivitäten wurden um Beagletreffs und Beaglespaziergänge erweitert. Mitglieder mit eigenen Ideen können sich gerne in das Vereinsleben einbringen. Wir sind für alles offen. Unsere Aktivitäten veröffentlichen wir unter der Rubrik Termine. Sollten Sie Organisator einer Beagle-Veranstaltung sein, so können wir Ihre(n) Termin(e) gerne mit aufnehmen. Infos wie Zeit, Ort und Art der Veranstaltung bitte an unsere Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 


“Ein Haus ist kein Zuhause, solange kein Hund darin wohnt!”
Gerald Durrell